Skip to main content
22. Mai 2020

FPÖ – Hafenecker zu Gewessler: Auch öffentlichen Verkehr im ländlichen Raum erschließen und ausbauen

Wien (OTS) - Infrastrukturministerin Gewessler setze mit den Investitionen in den öffentlichen Verkehr den Weg fort, den Norbert Hofer in seiner Zeit als Minister eingeschlagen habe, erklärte heute der freiheitliche Verkehrssprecher NAbg. Christian Hafenecker. Die FPÖ habe hier hervorragende Arbeit geleistet.

Wichtig sei es aber nun, nicht nur dort zu investieren, wo schon Strukturen vorhanden seien, sondern auch den öffentlichen Verkehr im ländlichen Raum zu erschließen und auszubauen, wie das unter anderem mit der Nahverkehrsmilliarde geplant gewesen sei, führte Hafenecker weiter aus. Besonderen Handlungsbedarf gebe es z.B. im größten Bundesland, also Niederösterreich, wo der Koalitionspartner der Grünen, die ÖVP, um 2010 herum einen beispiellosen Kahlschlag bei den Nebenbahnen zu verantworten habe. Damals seien 26 von 28 Nebenbahnen eingestellt worden, „ein Schildbürgerstreich auf dem Rücken kommender Generationen“, so der freiheitliche Verkehrssprecher. Hier herrsche immenser Handlungsbedarf, begangene Fehler zu reparieren.

© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.