Skip to main content
12. Mai 2021

FPÖ – Schnedlitz: Nach neuerlichem Frauenmord heute in Wien muss Nehammer zurücktreten

Wien (OTS) - „Nach einem weiteren grauenhaften Frauenmord heute in Wien-Simmering, der mutmaßlich wieder im Zusammenhang mit Zuwanderung steht, ist das Maß voll! Innenminister Nehammer, der nicht nur bei der Bekämpfung des Terrors, sondern auch hinsichtlich der Morde gegen Frauen völlig versagt, ist sofort rücktrittsreif,“ so der freiheitliche Generalsekretär NAbg. Michael Schnedlitz.

„Etwas überrascht bin ich, dass rund um den Mord von offizieller Seite, hinsichtlich Informationen, alles noch vertuscht wird. Anscheinend versucht Nehammer wieder ein Wording und Ausreden zu finden, bevor er an die Öffentlichkeit tritt. Wir kennen dieses miese politische Schauspiel bereits von den Auftritten rund um die Terrornacht. Seit Langem fordern wir Freiheitliche konkrete Schritte wie etwa eine Strafrechtsreform. Wie viele Frauen müssen noch sterben, bis dieser Innenminister endlich den Hut nimmt und gleichzeitig gehandelt wird?“, so Schnedlitz, der den Innenminister längst als untragbar für diese Republik ansieht.

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.