Skip to main content
28. April 2021 | Gesundheit, Sport

Bäder mit 1. Mai öffnen!

FPÖ-Generalsekretär Schnedlitz: "Sport dient der Gesundheit - unsere Schwimmbäder können einen reibungslosen und sicheren Betrieb garantieren."

„Nach sechs Monaten 'Lockdown' und unzähligen mehr oder weniger hilfreichen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie hat es sich nun wohl endgültig herauskristallisiert, dass Bewegung und Sport unserer Gesundheit nur helfen können. Unsere Schwimmbäder bieten nicht nur die optimalen Voraussetzungen für eine sportliche Betätigung und Erholung für die leidgeplagten Bürger, sondern auch die in der Pandemie nötigen Hygienemaßnahmen für einen sicheren Betrieb. Deshalb fordern wir mit allem Nachdruck die Öffnung unserer Bäder bereits mit 1. Mai“, so der freiheitliche Generalsekretär Michael Schnedlitz.

Funktionierende Sicherheits-Systeme

„Die Betreiber der Bäder, ob öffentlich oder privat, haben bereits im Vorjahr bewiesen, dass sie bestens auf die aktuelle Situation vorbereitet sind. Hygieneregeln wurden eingeführt, auf den Sicherheitsabstand geachtet, und das Personal wurde bestens eingeschult. All das mit den neuesten Kenntnissen garantiert auch heuer einen reibungslosen und sicheren Betrieb“, erklärte der FPÖ-Generalsekretär.

Immer mehr Kinder können nicht Schwimmen

„Durch den Ausfall der Schwimmkurse in den Schulen gibt es auch immer mehr Kinder, die nicht schwimmen können, dazu kommt noch der Ausfall an Rettungsschwimmerkursen. Bewegung am und im Wasser muss sicher sein, und dafür benötigen wir unsere Bäder und deren Infrastruktur“, betonte Schnedlitz, der eine Öffnung aller Schwimmbäder mit dem 1. Mai forderte.

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.