Skip to main content
15. September 2020

FPÖ – Schnedlitz: Explizites Lob an Grüne

Wien (OTS) - „Es gibt doch noch Politiker, die etwas dazulernen. Man muss den Grünen zu ihrem mutigen Schritt, den sie gestern gegen die eigene Basis, alle Wahlversprechen, das eigene Parteiprogramm, die eigenen Werte der Partei und vieler Lippenbekenntnisse schlussendlich mit einer klaren Haltung und ihrem Abstimmungsverhalten im Parlament gegen eine Aufnahme von Flüchtlingen gesetzt haben, gratulieren“, reagierte der freiheitliche Generalsekretär NAbg. Michael Schnedlitz auf das Abstimmungsverhalten der Grünen in der gestrigen Sondersitzung des Nationalrates, da diese geschlossen gegen eine Aufnahme von Flüchtlingen aus Moria stimmten.

„Es kommt nicht alle Tage vor, dass eine Partei dazu bereit ist, alle Grundsätze über Bord zu werfen, um weiter am Gängelband regieren und umfallen zu können. Hier muss man neidlos ein großes Lob aussprechen. Es freut mich, dass es auch bei den Grünen noch so mutige und moralisch entschlossene Politiker gibt“ betonte Schnedlitz, der mittlerweile überzeugt davon ist, sollte die Metamorphose der Grünen voranschreiten, dass vielleicht sogar eine Blau-Grüne Koalition mittelfristig möglich sein könnte.

„Jedenfalls wären die Grünen ein billiger und dankbarer Partner, mittlerweile in einigen Bereichen auch für uns - ich reiche ihnen jetzt schon einmal die Hand“ so Schnedlitz.

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.