Skip to main content
17. April 2020 | Medien

Corona-Party im ÖVP-Ministerium?

Fotobeweis - ÖVP und Ministerium sollen sich sofort erklären!

Quelle: fischundfleisch.com

„Während Bundesgärten geschlossen sind, die Bevölkerung auf Weisung der Regierung mit Betretungsverboten und harten Strafen drangsaliert wird, feiert man im von der ÖVP geführten Wirtschaftsministerium anscheinend fröhliche Partys (siehe Artikel-Bild). So zu sehen in einem Artikel des Mediums ‚Fisch+Fleisch‘, welcher kurz nach Veröffentlichung nicht mehr im Netz zu finden war“, erklärte der freiheitliche Generalsekretär Michael Schnedlitz.

Artikel wurde aufgrund schwarzer „Message-Control“ wieder entfernt

„Durch die Message-Control der ÖVP war der Artikel schnell offline, die aufmerksamen Mitarbeitern der FPÖ konnten das zugehörige Bild aber sichern, welches auf der FPÖ Facebook-Seite zu sehen ist. Erkennbar sind fünf Mitarbeiter des Ministeriums auf einem kleinen Balkon, dicht neben einander ohne Maske. Der Verfasser des ursprünglichen Artikels spricht wörtlich von einer Party, die er beobachten konnte. Diese Zustände sind untragbar und ein Schlag ins Gesicht der Bevölkerung“, so Schnedlitz, der eine schnelle und lückenlose Aufklärung des Vorfalles und Konsequenzen verlangt.

© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.